Werktags von Mo. bis Fr. 9:00 - 17:00 Uhr
E-Mail:support@lichtex.de
Schritt für Schritt
Schlüsselnummer (kba-Nr.)
Bitte Schlüsselnummer eingeben: Hilfe
Jetzt Fahrzeug wählen:
SO FINDEN SIE DIE RICHTIGEN TEILE
1
oder
2
i

Typ Baujahr KW/PS Hubraum Schlüsselnummer

So suchen Sie mit Schlüsselnummern:

In unsere Fahrzeugsuche geben Sie bitte die Schlüsselnummern des gesuchten Fahrzeugs ein.
In dem Feld HSN (zu 2 / 2.1) 4 Stellen und in dem Feld TSN (zu 3 / 2.2) die ersten 3 Stellen.
Auf folgendem Bild mit 1 und 2 gekennzeichnet:

Beispiel "alter" Fahrzeugschein:

HSN (Zu 2 / 2.1): 0600 TSN (Zu 3 / 2.2): 911
Alter Fahrzeugschein

Beispiel "neuer" Fahrzeugschein:

HSN (Zu 2 / 2.1): 0588 TSN (Zu 3 / 2.2): ACV
Neuer Fahrzeugschein

Fahrzeugwahl wird verarbeitet

Ladegeräte



Artikel 1 - 11 von 11

Ladegeräte zum Aufladen von Batterien mit adaptiver mehrstufiger Lade-Algorithmus Funktion

Ladegeräte mit einem Beispielsweise adaptivem 6-stufigem Ladealgorithmus sind spezielle Ladegeräte, die entwickelt wurden, um Batterien effizient und schonend aufzuladen. Der 6-stufige Ladealgorithmus umfasst verschiedene Phasen des Ladevorgangs, die auf den Zustand und die Bedürfnisse der Batterie abgestimmt sind. Diese Phasen dienen dazu, die Batterie auf optimale Weise zu laden und gleichzeitig ihre Lebensdauer zu verlängern. Hier sind die typischen Stufen des adaptiven 6-stufigen Ladealgorithmus:

  1. Analyse: Das Ladegerät ermittelt den Zustand der Batterie, indem es deren Spannung und Kapazität misst. Aufgrund dieser Informationen kann das Ladegerät den optimalen Ladealgorithmus festlegen.
  2. Soft-Start: In dieser Phase wird die Ladung mit einer geringen Stromstärke begonnen, um die Batterie langsam aufzuladen und sie nicht zu überlasten. Dies ist besonders wichtig, wenn die Batterie stark entladen ist.
  3. Hauptladung: In dieser Phase wird die Batterie mit einer höheren Stromstärke aufgeladen, um sie schnell auf den gewünschten Ladezustand zu bringen.
  4. Absorptionsladung: Sobald die Batterie nahezu vollständig geladen ist, wechselt das Ladegerät in die Absorptionsladung. Hier wird die Spannung konstant gehalten und der Ladestrom wird langsam reduziert, um die Batterie vollständig aufzuladen und eine Überladung zu vermeiden.
  5. Erhaltungsladung: Nachdem die Batterie vollständig geladen ist, wechselt das Ladegerät in den Erhaltungsmodus. In dieser Phase wird die Batterie mit einem geringen Ladestrom gehalten, um den Ladestand aufrechtzuerhalten, ohne die Batterie zu überladen.
  6. Überwachung: Das Ladegerät überwacht kontinuierlich den Zustand der Batterie und passt den Ladestrom an, um eine optimale Ladung aufrechtzuerhalten und den Energieverlust zu minimieren.

Der adaptive 6-stufige Ladealgorithmus ermöglicht eine effiziente und schonende Aufladung von Batterien, indem er den Ladevorgang an den individuellen Zustand der Batterie anpasst. Dies kann die Lebensdauer der Batterie verlängern und eine zu schnelle Entladung oder Überladung verhindern. Solche Ladegeräte werden oft für Batterien in Fahrzeugen, Wohnmobilen, Booten, Solaranlagen und anderen Anwendungen eingesetzt, bei denen eine zuverlässige und schonende Ladung erforderlich ist.

Was ist ein Sinuswellen-Wechselrichter Ladegerät?

Ein Sinuswellen-Wechselrichter-Ladegerät ist ein Gerät, das die Funktionen eines Wechselrichters und eines Ladegeräts kombiniert. Es wandelt Gleichstrom (DC) in hochwertigen sinusförmigen Wechselstrom (AC) um und dient gleichzeitig als Ladegerät für Batterien.

Ein Sinuswellen-Wechselrichter-Ladegerät arbeitet in mehreren Betriebsmodi:

  1. Wechselrichtermodus: In diesem Modus wandelt das Gerät den Gleichstrom aus einer Batterie oder einer anderen DC-Stromquelle in AC-Strom um. Der erzeugte Wechselstrom entspricht einer reinen Sinuswelle, die mit dem Stromnetz kompatibel ist und elektrische Geräte ohne Störungen oder Schäden betreiben kann. Dies ist besonders wichtig für empfindliche elektronische Geräte wie Computer, Fernseher oder medizinische Geräte, die eine saubere Stromversorgung erfordern.
  2. Ladegerätmodus: Das Sinuswellen-Wechselrichter-Ladegerät verfügt über eine integrierte Ladeeinheit, mit der angeschlossene Batterien aufgeladen werden können. Es kann verschiedene Arten von Batterien wie Blei-Säure-Batterien, Gel-Batterien oder Lithium-Ionen-Batterien laden. Das Ladegerät überwacht den Zustand der Batterie, passt den Ladestrom und die Spannung entsprechend an und schützt die Batterie vor Überladung oder Tiefentladung. Es bietet auch verschiedene Ladekurven oder Einstellungen für unterschiedliche Batterietypen und -kapazitäten.
  3. Durchgangsmodus: Einige Sinuswellen-Wechselrichter-Ladegeräte verfügen auch über einen Durchgangsmodus. In diesem Modus wird der Wechselrichter umgangen, und der AC-Strom wird direkt vom Stromnetz durchgeschleift, während die Batterien geladen werden. Dies ermöglicht die gleichzeitige Nutzung des Stroms aus dem Netz und das Laden der Batterien.

Sinuswellen-Wechselrichter-Ladegeräte sind besonders nützlich in Situationen, in denen eine zuverlässige Stromversorgung mit hochwertigem Wechselstrom benötigt wird, während gleichzeitig Batterien geladen werden müssen. Sie finden Anwendung in Wohnmobilen, Booten, Off-Grid-Systemen, Notstromversorgungen und anderen Situationen, in denen eine stabile Stromversorgung erforderlich ist und Batterien geladen werden müssen.

Verwenden Sie professionelle und sichere Ladegeräte

  1. Schutz der Batterie: Professionelle Ladegeräte sind mit fortschrittlichen Ladealgorithmen ausgestattet, die den Ladevorgang überwachen und steuern. Dadurch wird sichergestellt, dass die Batterie effizient und schonend geladen wird, um ihre Lebensdauer zu maximieren. Unsachgemäßes oder übermäßiges Laden kann zu Schäden an der Batterie führen und ihre Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.
  2. Sicherheit: Sichere Ladegeräte sind mit Schutzmechanismen ausgestattet, um mögliche Risiken wie Überladung, Kurzschluss, Überhitzung oder Verpolung zu minimieren. Diese Schutzfunktionen reduzieren das Risiko von Bränden, Beschädigungen des Ladegeräts oder Verletzungen durch unsachgemäße Handhabung. Ein professionelles Ladegerät erfüllt in der Regel auch internationale Sicherheitsstandards und Zertifizierungen, um die Zuverlässigkeit und Sicherheit des Geräts zu gewährleisten.
  3. Effizienz: Professionelle Ladegeräte nutzen fortschrittliche Technologien, um den Energieverlust während des Ladevorgangs zu minimieren. Dies führt zu einer höheren Effizienz beim Laden der Batterien und spart Energie. Effiziente Ladegeräte verringern den Stromverbrauch und tragen somit zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks bei.
  4. Kompatibilität und Flexibilität: Professionelle Ladegeräte sind in der Regel vielseitig einsetzbar und können verschiedene Arten von Batterien laden, einschließlich Blei-Säure-Batterien, Gel-Batterien, AGM-Batterien oder Lithium-Ionen-Batterien. Sie bieten oft verschiedene Ladeprogramme und Einstellungen, um den spezifischen Anforderungen verschiedener Batterietypen gerecht zu werden.
  5. Langfristige Kostenersparnis: Obwohl professionelle Ladegeräte möglicherweise einen höheren Anschaffungspreis haben, zahlt sich dies auf lange Sicht aus. Durch den Schutz und die schonende Behandlung der Batterien wird ihre Lebensdauer verlängert, was wiederum den Bedarf an Ersatzbatterien reduziert. Dies führt zu langfristigen Kosteneinsparungen.

Insgesamt bieten professionelle und sichere Ladegeräte eine zuverlässige Leistung, Schutz für Batterien, Sicherheit bei der Anwendung und Effizienz beim Laden. Bei der Auswahl eines Ladegeräts ist es ratsam, auf Qualität, Zertifizierungen und die Erfüllung internationaler Standards zu achten, um sicherzustellen, dass die Batterien optimal und sicher geladen werden.

Professionelle Beratung für Ladegeräte bei Lichtex

Wenn Sie noch Fragen oder Anregungen haben, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne zum Thema Ladegeräte und sicheres Laden.